Oberbarmen/Barmen. Schwerer Unfall auf der Brändströmstraße: Am gestrigen Montag gegen 10.15 Uhr wurde dort eine Frau (54), die ein drei Jahre altes Mädchen auf dem Arm trug, vom Mercedes eines 61-Jährigen angefahren. Zeugen sollen der Polizei gegenüber ausgesagt haben, die Frau sei unvermittelt auf die Fahrbahn getreten. Möglicherweise wollte die Frau einen Bus erreichen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, das anscheinend unverletzte Kind vorsorglich auch. Die Brändströmstraße war zwei Stunden gesperrt.

Geschätzter Unfallschaden: 2000 Euro. Einen schweren Unfall hatte es bereits am Samstagabend auf der Kreuzung Bromberger/Carnaper Straße gegeben: Laut Polizei wollte dort ein Fußgänger(18) bei Grün die Straße überqueren. Dabei sei er vom Smart eines 31-Jährigen, der ebenfalls bei Grün nach rechts in die Carnaper Straße abbog, übersehen worden. Der 18-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Geschätzter Unfallschaden: 2500 Euro. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer