Stausee Beyenburg Feature

Hallo Claudia den Mann auf dem Stausee mit der Luftmatratze fand ich sehr nett
Stausee Beyenburg Feature Hallo Claudia den Mann auf dem Stausee mit der Luftmatratze fand ich sehr nett

Stausee Beyenburg Feature Hallo Claudia den Mann auf dem Stausee mit der Luftmatratze fand ich sehr nett

Bartsch, Gerhard (b13)

Stausee Beyenburg Feature Hallo Claudia den Mann auf dem Stausee mit der Luftmatratze fand ich sehr nett

Beyenburg. Auch in diesem Frühsommer gibt es wieder Probleme mit Algenbewuchs im Beyenburger Stausee. Wie der Wupperverband berichtet, ist das Mähboot erneut im Einsatz. In den vergangenen Wochen war es mehrfach unterwegs, um den See für den Wassersport zu sichern. Begünstigt wird das Wachstum der Algen durch aufgeheiztes und entsprechend warmes Wasser.

Riskant: Der Wasserstand in der Anlage kann sich sehr schnell ändern

Noch ist offen, wann die neu installierte Fischtreppe am Stausee offiziell eingeweiht und mit welcher Zähleinrichtung für Fische sie versehen wird. Möglich ist eine elektronische Erfassung der Wanderfische, um deren Bewegung zu dokumentieren.

Mit Sorge beobachtet der Wupperverband, dass sich Ausflügler immer wieder über das strikte Badeverbot in der Fischtreppe hinwegsetzen. „Das ist sehr gefährlich“, sagt Verbandssprecherin Monika Ebers: Innerhalb kurzer Zeit kann sich der Wasserstand und die Strömung in der Fischtreppe ändern. Ebers: „Außerdem beeinträchtigt das die Fische.“

Am Dammfuß stehen nach Ausspülungen noch kleinere Reparaturen an – und Hinweisschilder machen auf das Badeverbot in der Fischtreppe aufmerksam. mel

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer