Wuppertal

Gedenktag: Eine Mahnung zur politischen Wachsamkeit

Heckinghausen. Die Vergangenheit mahnt zur politischen Wachsamkeit – darin waren sich alle Redner bei der Gedenkveranstaltung zum 8. Mai 1945 einig. Zum 72. Jahrestag des Kriegsendes hatte Pfarrer Simon Schupetta von der Evangelischen Kirchengemeinde Heckinghausen dazu eingeladen, die Gräber der... mehr

Wuppertal

Fußgänger in Oberbarmen angefahren

Oberbarmen. Als ein Mitsubishi-Fahrer am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr von der Färberstraße in Oberbarmen nach rechts in die Berliner Straße abbog, übersah er einen 55-jährigen Fußgänger, der bei grün zeigender Fußgängerampel die Berliner Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich der... mehr

Wuppertal

Wichlinghausen hat seine Bibliothek zurück

Jerome wurde am Dienstag eine besondere Ehre zuteil. Das sechsjährige Kindergartenkind durfte feierlich das Band durchschneiden und machte damit offiziell: Die Stadtteilbibliothek Wichlinghausen ist nach Umzug und Sanierung wieder geöffnet. mehr

Wuppertal

Zu kalt für Algen im Beyenburger Stausee

Beyenburg. Alle Jahre wieder sind sie ein Ärgernis, nicht nur für Wassersportler auf dem Beyenburger Stausee: Algen und insbesondere auch „Elodea“, eine Wasserpest aus der Familie der Froschgewächse. Während sie sich in manchen Jahren schon sehr früh im Wasser ausbreiten konnten, besteht im... mehr

Wuppertal

Die Freifunker weiten ihr Angebot aus

Der Verein sucht noch weitere Standorte für Router in Oberbarmen. Freiwillige brauchen nicht einmal einen Internetanschluss. mehr

Wuppertal

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wichlinghausen. Ein 57-jähriger Ford-Fahrer wollte am Mittwochvormittag, gegen 10.10 Uhr, von der Bartholomäusstraße nach links in die Westkotter Straße abbiegen. Als er in die Kreuzung einfuhr, bemerkte er einen Motorradfahrer (34 Jahre) zu spät. Dieser machte eine Vollbremsung  und wich... mehr

Wuppertal

Dem Nordpark fehlt das „i-Tüpfelchen“

Barmen/Wichlinghausen. Im Versammlungssaal der Gemarker Kirche gab es praktisch keinen freien Platz mehr, als Heidrun Rieger, die Vorsitzende des Nordstädter Bürgervereins, und ihre Vorstandskollegen am Freitagabend zur diesjährigen Jahreshauptversammlung eingeladen hatte. Kein Wunder, ist der... mehr

Wuppertal

„Der Osten der Stadt wird abgehängt“

Andreas Zawierucha fühlt sich in Herbringhausen benachteiligt. Jenseits der A1 ende das Interesse der Stadt. mehr

Wuppertal

Gewerbegebiet Nächstebreck: Bürgerverein will, dass nicht mehr als die Hälfte bebaut wird

Nächstebreck. 50 Prozent der Fläche. Maximal 53, 54. „Mehr nicht“, sagt der Vorsitzende des Nächstebrecker Bürgervereins, Hermann Josef Richter, zur Größe des geplanten Gewerbegebiets an der Nächstebrecker Straße. So sehe es der zwischen Stadt und Bürgerverein ausgehandelte Kompromiss vor, nach dem... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

KONTAKT LOKALREDAKTION WUPPERTAL

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG