Wuppertal

Berliner Platz: „Die Polizei kann nicht alle Probleme lösen“

Oberbarmen. Eine Polizeiwache auf dem Berliner Platz wäre die Lösung vieler Probleme: Diese Überzeugung teilten viele Besucher beim Abend zum Thema Sicherheit im Viertel. Sie waren auf Einladung von Stadt, Polizei und Bürgerforum Oberbarmen in die Färberei am Peter-Hansen-Platz gekommen und klagen... mehr

SPD und CDU erwarten offene Diskussion um Steinweg

Barmen. CDU und SPD im Rat melden sich zum Einwohnermeldeamt zu Wort. Die Fraktionschefs, Michael Müller (CDU) und Klaus Jürgen Reese (SPD), sagen in einer gemeinsamen Erklärung, dass sie von der Verwaltung „klare Aussagen“ erwarteten, „dass mit der ‚strategischen Raumplanung der Stadtverwaltung‘... mehr

Spielplatz-Umbau: Alles neu an der Dörner Brücke

Rott. Die gute Nachricht: Kinder auf dem Rott bekommen eine neugestaltete Spielfläche, denn der Spielplatz mitten im Wohnquartier wird im kommenden Jahr modernisiert. Das berichtete Frank Zlotorzenski von der Wuppertaler Stadtverwaltung den Stadtteilpolitikern der Bezirksvertretung (BV) Barmen. mehr

Seit 20 Jahren in tiefer Freundschaft verbunden

Langerfeld. Seit 47 Jahren wohnt Gisela Vorländer in dem Mehrfamilienhaus an der Buschenburg in Langerfeld. Damals gehörte die Wohnung noch der Firma Plusche, die das Haus für ihre Mitarbeiter gebaut hatte. Die junge Frau war zu dieser Zeit froh, als sie nach langer Suche die Wohnung bekam. „Vorher... mehr

Quartierbüro „Romi“: Ein neuer Treffpunkt auf dem Rott

Rott. „Romi“ heißt das neue Quartierbüro auf dem Rott. Da steckt nicht nur der Name des Viertels, sondern auch das Wort „Miteinander“ drin. Um den Zusammenhalt auf dem Rott zu stärken, hat der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) einen Stadtteiltreff in der Rödiger Straße eingerichtet. Ob Jung... mehr

Bahnhof Unterbarmen: Stadt blitzt bei dem Eigentümer ab

Unterbarmen. Der Bahnhof Unterbarmen ist ein Schandfleck – und ob sich das ändert, ist auch nach dem Verkauf des Gebäudes weiter im Unklaren. Das meint zumindest Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat, nach einer Antwort von Oberbürgermeister Andreas Mucke auf eine Anfrage der Grünen. mehr

Adlerbrücke: Sanierung auf der Zielgeraden

Unterbarmen. Bernd Osthoff ist zuversichtlich. „Wir sind auf der Zielgeraden“, sagt der Büroleiter bei der Stadtverwaltung, der die Sanierung der Adlerbrücke mit betreut. Im Frühjahr 2017 soll das Denkmal endlich fertig sein und wieder Fußgänger über die Wupper führen. Etwas später als ursprünglich... mehr

Unfallflucht: 30.000 Euro Schaden

Barmen. In der Zeit vom 25. November, 19.30 Uhr, bis 26. November, 7.30 Uhr, kam es auf der Wittensteinstraße in Barmen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Fußgänger wurde am Samstagmorgen auf einen schwer beschädigten VW Golf Kombi aufmerksam, der am rechten Fahrbahnrand (kurz vor der Einmündung... mehr

Wuppertal

DHL-Zustellbasis: Täglich 20.000 Pakete vor Weihnachten

Wuppertal. Um halb neun rollen die letzten Lieferwagen vom Paketzentrum in Hagen an der voll mechanisierten Zustellbasis in Wuppertal Ronsdorf an. Die ersten kamen heute Morgen schon um zwei Uhr vorgefahren. Drinnen herrscht geschäftiges Treiben. Aus den Lieferwagen hieven die Mitarbeiter die... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

KONTAKT LOKALREDAKTION WUPPERTAL

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG