Für einen in Wuppertal spielenden Film werden am 18. Juli Kleindarsteller gesucht.

wza_276x400_524280.jpg
Jürgen Vogel - hier in einem Porträt von Jim Rakete - wird im Sommer in Wuppertal drehen.

Jürgen Vogel - hier in einem Porträt von Jim Rakete - wird im Sommer in Wuppertal drehen.

Jim Rakete

Jürgen Vogel - hier in einem Porträt von Jim Rakete - wird im Sommer in Wuppertal drehen.

Wuppertal. Einmal mit deutschen Kino-Stars wie Jürgen Vogel ("Die Welle", "Kleine Haie") oder Daniel Brühl ("Goodbye Lenin") vor der Kamera stehen? Wer davon träumt, der sollte sich am Samstag, 18. Juli, zwischen 12 und 18 Uhr in die Börse an der Wolkenburg begeben. Denn für die Kinoproduktion "Der kommende Tag", die im Sommer gedreht werden soll, sucht dort die Berliner Casting-Agentur Wanted Komparsen und Kleindarsteller aus der Region.

Gesucht werden Menschen jedes Alters, Geschlechts und Aussehens, so Sebastian Ebert von Wanted - für klassische Komparsenrollen mit wenig oder gar keinem Text. Auch Bühnen- oder Schauspielerfahrung ist nicht erforderlich, "allerdings können solche Talente nicht schaden". Bewerber müssen in der Börse nur einen Fragebogen zu ihrer Person aus füllen, zudem werden einige Fotos gemacht. Ein Vorsprechen oder ähnliches wird es nicht geben.

Der Film "Der kommende Tag" soll voraussichtlich zwischen Mitte August und Ende September in Wuppertal und Umgebung gedreht werden - Details stehen noch nicht fest. Regie führt der Grimme- und Fernsehpreisträger Lars Kraume, der bisher vor allem TV-Filme gemacht hat. "Der kommende Tag" soll eine düstere Zukunfts-Utopie über die Welt in zwanzig Jahren werden - da kann ein bisschen bergische Schwermut als Kulisse offenbar nicht schaden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer