Wuppertal. Der Schnee lässt ihn völlig kalt: gemütlich trottet dieser Löwe durch das eingeschneite Gehege im Wuppertaler Zoo. Die weißen Flocken bedecken sein Fell und die prächtige Mähne. "Die Löwen kommen täglich zwei bis drei Stunden raus, der Schnee macht ihnen gar nichts aus. Oft spielen und toben sie ganz ausgelassen", sagt ein Sprecher des Zoos.

Der Schnappschuss von diesem eher ruhigeren Löwenmännchen gelang WZ-Leser Jürgen Altmann.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer