wza_900x488_609765.jpg
"Das ist mein persönliches Winterbild schlechthin" schrieb uns Dagmar Höhn und schickte dieses Foto aus Schweden. Was ist Ihr liebstes Wintermotiv? (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

"Das ist mein persönliches Winterbild schlechthin" schrieb uns Dagmar Höhn und schickte dieses Foto aus Schweden. Was ist Ihr liebstes Wintermotiv? (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

"Das ist mein persönliches Winterbild schlechthin" schrieb uns Dagmar Höhn und schickte dieses Foto aus Schweden. Was ist Ihr liebstes Wintermotiv? (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

Und, was haben Sie in diesem Winter erlebt? Die WZ sucht die Winter-Geschichten Ihrer Leser. Episoden von der kühnen Schlittenfahrt oder der zugefrorenen Wasserleitung sind ebenso willkommen wie Ihre besten Winterbilder.

Nutzen Sie für Ihr persönliches Wintermärchen die Kommentarfunktion unterhalb dieses Artikels und schicken Sie Ihre Fotos per E-Mail an onlinered.wuppertal@westdeutsche-zeitung.de

Dagmar Höhn hat uns bereits ihr liebstes Winterbild vom beginnenden Sonnenuntergang im schwedischen Nordvärmland geschickt. Sie schreibt: "Vor etwas mehr als 25 Jahren entdeckte meine Familie Schweden als Urlaubsland für sich. Anfangs quer durchs Land mit dem Wohnanhänger entstand nach und nach der Wunsch eine "Stuga" -  ein typisch skandinavisches Ferienhaus - zu besitzen. Irgendwann wurde der Wunsch Realität und ein echtes Blockhaus ging in den Familienbesitz über. Touren mit dem Campingwagen waren zwar seitdem passé, die Lust auf Schweden jedoch wurde nicht weniger. Mittlerweile haben meine Eltern Deutschland den Rücken gekehrt und genießen ihren Lebensabend mit Blockhaus, Natur, Elchen und im Winter auch mit viel Schnee. Oft werden wir gefragt was Schweden für uns so reizvoll macht. Die beste Antwort darauf ist doch das beigefügte Foto, oder?"

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer