32154931804_9999.jpg
Die große Bühne hat Thomas Rupprath als Schwimmer nie gescheut. Nun soll der Modellathlet im Dschungelcamp des Senders RTL einziehen.

Die große Bühne hat Thomas Rupprath als Schwimmer nie gescheut. Nun soll der Modellathlet im Dschungelcamp des Senders RTL einziehen.

dpa

Die große Bühne hat Thomas Rupprath als Schwimmer nie gescheut. Nun soll der Modellathlet im Dschungelcamp des Senders RTL einziehen.

Wuppertal. Als Schwimmprofi des SV Bayer Wuppertal trainierte Thomas Rupprath (33) einige Jahre im Schwimmleistungszentrum auf Küllenhahn und nahm es bei großen Wettkämpfen regelmäßig mit den australischen Schwimm-Assen auf. Einer seiner größten Erfolge war der Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney.

Nun soll es Rupprath wieder nach „Down under“ ziehen. Im Dschungelcamp von RTL würden allerdings kleinere und fiesere Kontrahenten auf den Meisterschwimmer warten. Da kann man für den Modellathleten nur hoffen, dass „Ruppi“ Tauchbäder in einem Fass mit Kakerlaken oder ähnlich eklige Mutproben erspart bleiben. Im vergangenen Jahr hatte Rupprath seine glanzvolle Schwimmer-Karriere offiziell beendet. ab

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer