wza_776x662_484496.jpeg
Nach seinem Klinik-Aufenthalt muss Ted Power kürzer treten.

Nach seinem Klinik-Aufenthalt muss Ted Power kürzer treten.

Archiv

Nach seinem Klinik-Aufenthalt muss Ted Power kürzer treten.

Wuppertal. Bei Ted Power und seiner Frau Hildegard stand in den vergangenen Tagen das Telefon nicht still: Nachdem bekannt geworden war, dass sich der Barmer Schlagersänger einer umfassenden Operation unterziehen musste, erkundigten sich viele Fans und Freunde nach dem Stand der Dinge.

"Die OP hatte es in sich", berichtet der Wuppertaler, der sich vor Antritt eines dreiwöchigen Reha-Aufenthaltes in den nächsten Tagen einer Chemo-Therapie unterziehen muss - und auch dazu jetzt unbedingt Ruhe braucht. "Ich schaue immer nur nach vorne und will mit meiner Musik weitermachen, wenn alles überstanden ist." Der Zuspruch der vergangenen Tage habe ihn jedenfalls "tief bewegt."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer