Günther Wallraff (rechts) diskutierte in der Citykirche mit Präses Nikolaus Schneider von der rheinischen Landeskirche.
Günther Wallraff (rechts) diskutierte in der Citykirche mit Präses Nikolaus Schneider von der rheinischen Landeskirche.

Günther Wallraff (rechts) diskutierte in der Citykirche mit Präses Nikolaus Schneider von der rheinischen Landeskirche.

Uwe Schinkel

Günther Wallraff (rechts) diskutierte in der Citykirche mit Präses Nikolaus Schneider von der rheinischen Landeskirche.

Wuppertal. "Die Macht der Bilder - und wo bleibt Gott?" hieß das Thema am Dienstagabend in der Elberfelder Citykirche. Dort zeichnete der Fernsehsender Phoenix seine Talkshow "Tacheles" auf. Der Autor und Enthüllungsjournalist Günter Wallraff diskutierte mit Präses Nikolaus Schneider, der Vorsitzenden der Prüfstelle für jugendgefährdende Medien Elke Monssen-Engberding und dem Philosophen Friedhelm Mennekes über die Auswirkungen der medialen Bilderflut. Moderiert wurde das Gespräch von Ursula Ott vom Magazin "Chrismon". Die Sendung ist am Sonntag, 1. Februar, um 17 Uhr und um 22.30 Uhr auf Phoenix zu sehen. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer