Im Herzen jung geblieben: Sascha Gutzeit (rechts, noch 39) und David Rebel in ihrem Element.
Im Herzen jung geblieben: Sascha Gutzeit (rechts, noch 39) und David Rebel in ihrem Element.

Im Herzen jung geblieben: Sascha Gutzeit (rechts, noch 39) und David Rebel in ihrem Element.

Uwe Schinkel

Im Herzen jung geblieben: Sascha Gutzeit (rechts, noch 39) und David Rebel in ihrem Element.

Wichlinghausen. Der Mann wird auch nicht jünger – und will es auf seine alten Tage offenbar noch einmal wissen: Bevor sich Sascha Gutzeit auf den Weg zur Rente mit 67 macht, stellt er seinen Gitarrenkoffer noch einmal in Wichlinghausen ab, und hilft seinem Kollegen David Rebel bei dieser Gelegenheit über die Oststraße: Dort sind Gutzeit und Rebel am Freitag, 13. Januar, um 20 Uhr im K 1 Art Café zu Gast. Im Gepäck haben die Herren gesetzten Alters Klassiker und neue Songs, wenn es an Gutzeits erklärtermaßen „erstes Konzert mit 40“ geht. Um Platzreservierung vorab wird gebeten (Telefon 260 41 24, Oststraße 12). Karten gibt es dort im Vorverkauf für 12 Euro und für 15 Euro an der Abendkasse. mel

www.sascha-gutzeit.de

www.k1artcafe.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer