wza_733x1314_516315.jpeg
Sie ist der Star des diesjährigen Märchenfestivals auf der Hardt: die schöne Nixe in ihrem Teich. Am Sonntag, 28. Juni, lässt das Taltontheater sie und andere Märchenfiguren lebendig werden.

Sie ist der Star des diesjährigen Märchenfestivals auf der Hardt: die schöne Nixe in ihrem Teich. Am Sonntag, 28. Juni, lässt das Taltontheater sie und andere Märchenfiguren lebendig werden.

Andreas Fischer

Sie ist der Star des diesjährigen Märchenfestivals auf der Hardt: die schöne Nixe in ihrem Teich. Am Sonntag, 28. Juni, lässt das Taltontheater sie und andere Märchenfiguren lebendig werden.

Elberfeld. Kaum ist der lange Tisch vorbei, startet auf der Hardt das nächste Großereignis für Familien: Das Taltontheater organisiert am Sonntag, 28. Juni, sein Märchenfestival. 36 Märchenfiguren sind diesmal auf Wegen und Wiesen unterwegs, 23 Vorleser erzählen die schönsten Märchen. Dazu kommen Infostände, ein Kuchenverkauf (14 bis 16 Uhr)und ein Antiquariat mit alten Märchenbüchern.

Die Stars des Festivals sind jedoch naturgemäß die Märchenfiguren. "Die Meerjungfrau sieht total toll und echt aus", schwärmt David Meister, Chef-Organisator beim Taltontheater. Dazu bekommt Aschenputtel seinen Prinzen, die Schneekönigin ist ebenso unterwegs wie Alice aus dem Wunderland, Rapunzel und Baron Münchhausen. Besucher sollten Kissen oder Picknickdecken mitbringen. Sollte das Wetter sehr schlecht sein, wird "Märchen im Park" verschoben. Die Figuren flanieren jeweils von 12 bis 17.30 Uhr übers Gelände. tah

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer