Geselligkeit im Freien bei einem guten Tropfen – solche Bilder kannte man in Wuppertal bisher vor allem vom Barmer Winzerfest. Mit einer solchen Atmosphäre lockt ab diesem Freitag auch das erste Weinfest auf dem Lienhardplatz.
Geselligkeit im Freien bei einem guten Tropfen – solche Bilder kannte man in Wuppertal bisher vor allem vom Barmer Winzerfest. Mit einer solchen Atmosphäre lockt ab diesem Freitag auch das erste Weinfest auf dem Lienhardplatz.

Geselligkeit im Freien bei einem guten Tropfen – solche Bilder kannte man in Wuppertal bisher vor allem vom Barmer Winzerfest. Mit einer solchen Atmosphäre lockt ab diesem Freitag auch das erste Weinfest auf dem Lienhardplatz.

Archiv

Geselligkeit im Freien bei einem guten Tropfen – solche Bilder kannte man in Wuppertal bisher vor allem vom Barmer Winzerfest. Mit einer solchen Atmosphäre lockt ab diesem Freitag auch das erste Weinfest auf dem Lienhardplatz.

Wuppertal. Temperaturen von mehr als 25 Grad, dazu strahlender Sonnenschein: Das Wetter verwöhnt die Wuppertaler an diesem Wochenende. Beste Verhältnisse also, um eins der vielen Feste in der Stadt zu genießen. So feiert Vohwinkel etwa am Samstag und Sonntag noch das erste Wein- und Schlemmerfest auf dem Lienhardplatz (Samstag 11 bis 24 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr). Dabei gibt es nicht nur gute Tropfen und Leckereien, sondern auch Live-Musik. Morgen öffnen zudem die Vohwinkeler Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag (13-18 Uhr).

Groß gefeiert wird am Samstag ab 11 Uhr aber auch auf dem Gelände der Lebenshilfe an der Heidestraße: Mitarbeiter und Betreute haben zu ihrem Sommerfest ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Rund um die Kirche St. Marien und an der Amselstraße steigt am Samstag ab 13.30 Uhr das große Familienfest auf demSedansberg. Wer dagegen immer schon mal wissen wollte, wie der Blütenstaub zum Honig wird, ist am Samstag und Sonntag jeweils 10.30 bis 17 Uhr beim Tag der Imkerei auf der Hardt an der richtigen Adresse. Im Glashaus des Botanischen Gartens wird am Sonntag um 11 Uhr auch die neue Ausstellung über den Gartenarchitekten Heinrich Siesmayer eröffnet. Und um 12 Uhr wird dort ein neues Buch über die Hardt aus der Reihe „Wuppertals grüne Anlagen“ vorgestellt.

Klassische Automobile – und ein Benefizkonzert im Zoo

Unter dem Dach der Stadthalle kommen am Wochenende ab jeweils 9 Uhr alle Tanz-Enthusiasten auf ihre Kosten – bei der DanceComp, dem Tanzturnier der Spitzenklasse mit mehr als 2000 Teilnehmern. Klassische Fahrzeuge aus vergangenen Jahrzehnten sind dagegen am Sonntag ab 10 Uhr beim Sommerfest des Automobilclubs AvD auf dem Mercedes-Gelände, Varresbecker Straße 123, zu bestaunen. Und wer gute Musik mit einem guten Zweck verknüpfen will, dem sei am Sonntag ab 15 Uhr ein Zoobesuch empfohlen: Dort lädt der Shantychor Blaue Jungs mit Gästen zu einem Benefizkonzert ein – zugunsten des Zoos und der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer