wza_1500x1000_701119.jpeg
Glückliche Abiturienten bei der Feier des Berufskollegs. (Volker Schlageter)

Glückliche Abiturienten bei der Feier des Berufskollegs. (Volker Schlageter)

Glückliche Abiturienten bei der Feier des Berufskollegs. (Volker Schlageter)

Cronenberg. Es war der erste Abiturball in diesem Jahr - und er bot einen besonderen Rahmen. Im Cronenberger Festsaal feierten 30 Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums des Berufskollegs Elberfeld ihren großen Tag - "unter reger Beteiligung von Angehörigen, Freunden und ehemaligen Lehrern", wie aus der Schule zu hören ist.

An der Holzschneiderstraße begrüßte die Leiterin des Berufskollegs Elberfeld, Nicola Cohnen, mehr als 150 Gäste. In diesem Jahr stand die Party unter dem Motto: "Germany’s next Topmanager". Und das aus gutem Grund: Die wohl kleinste, dafür aber intensiv betreute Abiturientengemeinde in Wuppertal freut sich nach drei arbeitsreichen Jahren über die Allgemeine Hochschulreife. Neben den bekannten Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik mussten sich die zukünftigen "Topmanager" auch im Leistungskurs Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen inklusive Wirtschaftsrecht und in den Grundkursen Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik bewähren. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer