Wuppertal. Der Wuppertaler SV verstärkt sich ab dem Sommer mit zwei japanischen Offensivtalenten: Shun und Ryo Terada haben jeweils einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Beide Spieler kommen vom Landesligaspitzenreiter Düsseldorfer SC.

WSV-Sportvorstand Manuel Bölstler ist zufrieden mit seinen Neuverpflichtungen: „Shun hat eine unglaubliche Schnelligkeit. Mit 34 Toren und 12 Vorlagen hat er es sich verdient, den nächsten Schritt zu machen. Ryo ist ähnlich veranlagt wie sein Bruder. Die Jungs sind vor einigen Monaten zum Fußballspielen nach Deutschland gekommen und haben sich schnell akklimatisiert. Wir wollen ihnen bei uns die Möglichkeit geben, ihren Weg weiter zu gehen. Wir haben sie mehrfach beobachtet und trauen ihnen den Sprung zu. Da sie zahlreiche andere Alternativen hatten, freuen wir uns sehr, dass sie sich für uns entschieden haben.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer