1onlineImage.jpg
$caption

$caption

WSV

Bochum. Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt in Sonsbeck hat der Wuppertaler SV sein letztes Vorbereitungsspiel verloren. Mit 0:2 (0:1) unterlag der Oberliga-Spitzenreiter beim sechstklassigen Westfalenligisten DJK TuS Hordel. Die Leistung der Schützlinge von Trainer Thomas Richter ließ gegen die aggressiv verteidigenden Hordeler noch sehr zu wünschen übrig.

Durch einen Sonntagsschuss gingen die Gastgeber vor der Pause in Führung, und der WSV schaffte es auch nach dem Wechsel nicht, die Hordeler Deckung zu knacken. Abstimmunsprobleme und Abspielfehler trugen dazu bei. Kurz vor Schluss gelang Hordel nach einem Konter noch das 2:0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer