WSV Logo
$caption

$caption

Wuppertaler SV

Wuppertal. Im vierten Saisonspiel hat es die U-19-Fußballer des Wuppertaler SV erstmals erwischt. Das Nachholspiel beim 1. FC Köln verlor die Mannschaft am Mittwochabend mit 0:3 (0:0) und fiel auf Platz sechs der A-Jugend-Bundesliga zurück. Nach guter erster Halbzeit machte ein Doppelschlag gleich nach dem Wechsel (50., 51./Foulelfmeter nach Trikotzupfen von Sandy Husic) die Hoffnungen auf einen Punktgewinn zunichte. Das 0:3 fiel nach 63 Minuten. Danach fing sich der WSV wieder. Am Sonntag, 11Uhr, muss er wieder auswärts bei Tabellennachbar VfL Bochum ran. Dann soll auch der gestern erkrankt fehlende Cheftrainer Dennis Brinkmann wieder an der Linie stehen. Am Mittwoch vertraten ihn A-Jugend-Co-Trainer Sebastian Zarnekow und der Co-Trainer der Regionalliga-Elf, Chris Liehn.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer