Prominente erzählen, was sie bei ihrer Einschulung Einschulung erlebt haben.
Der WSV-Vorstand will sich nach Weihnachten mit Stefan Vollmerhausen zusammensetzen.

Der WSV-Vorstand will sich nach Weihnachten mit Stefan Vollmerhausen zusammensetzen.

A. Fischer

Der WSV-Vorstand will sich nach Weihnachten mit Stefan Vollmerhausen zusammensetzen.

Wuppertal. Stefan Vollmerhausen soll vor dem Absprung zu Viktoria Köln gestanden haben. Am Freitag bestätigte Vollmerhausen der WZ, dass die Gespräche mit dem Viktoria Köln in beiderseitigem Einvernehmen abgebrochen wurden. "Wir waren uns nicht in allen Punkten einig", sagte der WSV-Trainer unserer Zeitung, "ich wusste die ganze Zeit, was ich am WSV habe und freue mich jetzt darauf, die Mannschaft auf eine erfolgreiche Rückrunde vorzubereiten."

Am Samstag hat sich dann der Gesamtvorstand des WSV getroffen und beschlossen, sich nach Weihnachten mit Stefan Vollmerhausen zusammenzusetzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Mehr wollte Vorstandssprecher Lothar Stücker auf Nachfrage nicht hinzufügen.

Stefan Vollmerhausen ist seit Mitte 2015 Trainer des WSV. Der Regionalligist steigt am 8. Januar in die Saisonvorbereitung ein, spielt am Sonntag zuvor bei den Stadtmeisterschaften in der Uni-Halle mit. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer