ddbed347-f29f-4556-9410-17418462bca8.jpg
Das Testspiel zwischen dem TSV Ronsdorf und dem Wuppertaler SV musste wegen starkem Schneefall abgebrochen werden.

Das Testspiel zwischen dem TSV Ronsdorf und dem Wuppertaler SV musste wegen starkem Schneefall abgebrochen werden.

Thomas Besche, Bild 1 von 2

Das Testspiel zwischen dem TSV Ronsdorf und dem Wuppertaler SV musste wegen starkem Schneefall abgebrochen werden.

Wuppertal. Das Testspiel zwischen dem Wuppertaler SV und dem TSV Ronsdorf musste am Dienstagabend bereits zur Halbzeit abgebrochen werden. Starker Schneefall hatte die Platzverhältnisse auf der Ronsdorfer Kampfbahn so stark beeinflusst, dass die Schiedsrichter das Spiel vorzeitig beendeten.

Der WSV führte zur Halbzeit mit 2:0. Das 1:0 schoss Marvin Ellmann in der 41. Drei Minuten später schoss Ronsdorf ein Eigentor.

Das nächste Testspiel des WSV findet am 14.2. im Stadion am Zoo gegen RW Frankfurt statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer