Stürmer Raphael Steinmetz hat einen Zweijahresvertrag beim WSV unterschrieben. Der 22-Jährige trägt künftig die Nr. 7 auf seinem Trikot. Das gab der WSV in einer Pressemitteilung bekannt.

91 Partien und knapp 30 Tore für RWO in den vergangenen Jahren: Raphael Steinmetz' Statistik beeindruckt Manuel Bölstler vom WSV.
91 Partien und knapp 30 Tore für RWO in den vergangenen Jahren: Raphael Steinmetz' Statistik beeindruckt Manuel Bölstler vom WSV.

91 Partien und knapp 30 Tore für RWO in den vergangenen Jahren: Raphael Steinmetz' Statistik beeindruckt Manuel Bölstler vom WSV.

OTTO KRSCHAK

91 Partien und knapp 30 Tore für RWO in den vergangenen Jahren: Raphael Steinmetz' Statistik beeindruckt Manuel Bölstler vom WSV.

Wuppertal. Stürmer Raphael Steinmetz hat einen Zweijahresvertrag beim WSV unterschrieben. Der 22-Jährige trägt künftig die Nr. 7 auf seinem Trikot. Das gab der WSV in einer Pressemitteilung bekannt.

"Wir hatten ihn schon länger auf dem Zettel und freuen uns sehr, dass wir ihn von unserer Philosophie überzeugen konnten", sagte Manuel Bölstler, "Raphael hat, trotz seines jungen Alters, eine tolle Quote in der Regionalliga. Er hat einen super Abschluss und ist ein spielstarker Stürmer." In drei Jahren hatte Steinmetz mehr als 90 Einsätze für die Ligakonkurrenz aus Oberhausen. Dabei erzielte er fast 30 Tore.

Es sei Zeit gewesen, diesen Schritt in seiner Karriere zu gehen, sagte Steinmetz zu seinem Wechsel. "Ich bin sehr heiß auf die neue Aufgabe und bin vom Weg des WSV in den kommenden Jahren überzeugt", freut sich der 22-Jährige über seine künftige Aufgabe beim Regionalligisten. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer