Letzte Pflichtpartie für die A-Junioren im Jahr 2013.

Wuppertal. Mit großen Personalsorgen reist die U 19 des WSV am Sonntag zu Borussia Dortmund. Um 11 Uhr (Fußballpark BVB, Hohenbuschei) bestreiten die Rot-Blauen ihr erstes Rückrundenspiel, das auch zugleich die letzte Partie vor der Winterpause ist.

Tanur Ismail wird verletzungsbedingt ausfallen. David Niepsuj, Enes Topal, Benjamin Teichmöller und Jakob Zumbe sind angeschlagen. Len Heinson wurde von Trainer Stefan Vollmerhausen aus internen Gründen gesperrt. Er wird für die Partie beim BVB genauso wie Tom Fischer nicht im Kader sein. „Bei Tom gab es einen Vorfall beim Spiel in Schalke, zu dem ich aber nichts sagen möchte. Ich habe eine klare Linie, an die sich alle zu halten haben“, sagt Vollmerhausen. „Beide Spieler bekommen eine zweite Chance. Im Training können sie sich wieder beweisen.“ Der Coach erwartet in Dortmund ein enges Spiel. „Der BVB ist gut drauf, hat die letzten drei Spiele gegen Mönchengladbach, Duisburg und Bonn gewonnen. Wir haben in der Vorrunde gezeigt, was wir können. Ich erhoffe mir noch einmal ein gutes Spiel mit einem positiven Ergebnis.“ toto

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer