SYB WSV Logo
$caption

$caption

WSW

Wuppertal. Sein nächstes Testspiel trägt Fußball-Oberligist Wuppertaler SV am Samstag gegen den Elften der Oberliga-Westfalen Arminia Bielefeld U 23 aus. Die Partie in Rheda-Wiedenbrück ist laut Arminen-Trainer Daniel Scherning vereinbarungsgemäß nicht öffentlich.

Ähnlich war der WSV schon mit RWE verfahren. Scherning und WSV-Trainer Stefan Vollmerhausen haben zusammen die Trainerausbildung gemacht. Unterdessen hat der WSV mit dem Vorverkauf für das erste Liga-Spiele nach der Winterpause am Sonntag, 28. Februar, 15 Uhr, gegen den SV Hö-Nie begonnen.

Ziel ist, das Stadion möglichst voll zu bekommen um einen optimalen Start des Tabellenführers feiern zu können. Unter anderem soll es dazu spezielle Kartenaktionen geben. Als erstes werden ab sofort im Fanshop in der Rathaus-Galerie deutliche Ermäßigungen bei der Abnahme von zwei oder fünf Stehplatzkarten gewährt.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer