wza_400x269_364183.jpg
Beim Spiel gegen die Fortuna in Düsseldorf werden zahlreiche WSV-Fans erwartet.

Beim Spiel gegen die Fortuna in Düsseldorf werden zahlreiche WSV-Fans erwartet.

Andreas Fischer

Beim Spiel gegen die Fortuna in Düsseldorf werden zahlreiche WSV-Fans erwartet.

Wuppertal. Wie der Wuppertaler SV mitteilt, hat der Verein mit Marvin Braun seinen dritten Neuzugang verpflichtet. Der 28-jährige Offensivspieler bekommt einen Ein-Jahres-Vertrag. "Die vielen Gespräche mit Cheftrainer Uwe Fuchs haben am Ende den Ausschlag gegeben, nach Wuppertal zu wechseln", sagt Braun zum Wechsel. Er hat zuvor beim VfL Osnabrück gespielt und hat Erfahrungen beim FC St. Pauli, den Stuttgarter Kickers und dem FC Augsburg gesammelt. Laut WSV-Präsident Friedhelm Runge sei die Verpflichtung Brauns nur durch "Unterstützung von außen" möglich gewesen.

"Wir haben schon längere Zeit zu Marvin Kontakt gehabt. In den Gesprächen war ich beeindruckt, wie er sich mit der Situation in Wuppertal identifizieren konnte. Marvin hat das Zeug, die Führung auf dem Platz zu übernehmen", beschreibt Cheftrainer Uwe Fuchs den Neuzugang.

Über seine Rolle im Team sagt Braun: "Ich werde mich alsNeuzugang in die Hierarchie eingliedern und muss keine großen Töne spucken, aufgrund der Erfahrung, die ich in den letzten Jahren sportlich gesammelt habe. Natürlich kann ich die Führung auf dem Platz übernehmen, das Wichtigste ist jedoch gemeinsam das Team voranzubringen." Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer