Karsten Hutwelker kehrt zurück nach Wuppertal.
Karsten Hutwelker kehrt zurück nach Wuppertal.

Karsten Hutwelker kehrt zurück nach Wuppertal.

Archiv

Karsten Hutwelker kehrt zurück nach Wuppertal.

Wuppertal. Karsten Hutwelker, der Ende des Jahres seinen Vertrag beim österreichischen Bundesligisten SCR Altach aufgelöst hat, nimmt ab Mittwoch am Training des WSV teil. Cheftrainer Uwe Fuchs zum Trainingsgast: "Karsten hat uns seine Hilfe angeboten - er ist fit und will im Sommer seine aktive Karriere auf einem ordentlichen fußballerischen Niveau beenden. In Wuppertal würde sich der Kreis schließen. Wir werden sehen, was daraus wird".

Karsten Hutwelker hatte bereits vor mehr als zehn Jahren für den WSV in der Regionalliga gespielt. Vor seinem Wechsel nach Österreich hatte er  für den FC Augsburg gespielt, wo er nach einer Erkrankung an Knochenkrebs am Ende der Saison 2006/07 ein denkwürdiges Comeback feierte. Karsten Hutwelker ist ein Wuppertaler Junge, der seine Profikarriere 1990 bei Fortuna Düsseldorf begann. ab

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer