Wuppertal. Das Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt, das heute um 14 Uhr angepfiffen werden sollte, musste nach dem neuerlichen Wintereinbruch abgesagt werden. In der Nacht zum Samstag fielen etwa zehn Zentimeter Neuschnee. Schiedsrichter Peter Gagelmann bestätigte die Unbespielbarkeit des Platzes.

Zudem bestehe auf der Zuwegung zum Stadion am Zoo und auf den Tribünen eine Gefährdung der Zuschauer. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Das nächste Spiel soll der WSV am Dienstag in Stuttgart gegen den VfB Stuttgart II austragen. Aufgrund der Wettervorhersagen ist auch dieses Spiel gefährdet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer