Fatlum Zaskoku verlässt den WSV.
Fatlum Zaskoku verlässt den WSV.

Fatlum Zaskoku verlässt den WSV.

Andreas Fischer

Fatlum Zaskoku verlässt den WSV.

Wuppertal. Fatlum Zaskoku und der WSV gehen getrennte Wege. Der 21-Jährige löste seinen Vertrag auf und wechselt zum NRW-Ligisten Germania Dattenfeld. Beide Seiten lösten den bis zum 30. Juni 2009 laufenden Vertrag auf. Gegen Borussia Mönchengladbach II bestreitet der WSV am Mittwoch (Anstoß 16 Uhr, am Borussen-Park) sein letztes Testspiel, bevor am Sonntag das erste Pflichtspiel nach der Winterpause ansteht.

Im Viertelfinale des Niederrheinpokals heißt der Gegner 1. FC Viersen. Anstoß am "Hohen Busch" ist um 13.30 Uhr. Trainer des Niederrheinligisten ist Gerd Zewe. Viersen rechnet mit über 1000 Besuchern. Ein 100 Mann starkes Polizeiaufgebot soll Randale verhindern. Die U23 des WSV trifft heute Abend (Anstoß19.30 Uhr an der Nevigeser Straße) in einem Testspiel auf den ASV. tb 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer