Fedler entscheidet sich für den FC Kray

WSV  Lukas Fedler
Lukas Fedler wechselt nicht zum Cronenberger SC sondern zum FC Kray.

Lukas Fedler wechselt nicht zum Cronenberger SC sondern zum FC Kray.

Fries, Stefan (fri)

Lukas Fedler wechselt nicht zum Cronenberger SC sondern zum FC Kray.

Wuppertal. Mit der Verpflichtung von Ex-WSVer Lukas Fedler wollte Fußball-Oberligist Cronenberger SC in der Winterpause einen weiteren Pfeiler in Richtung Klassenerhalt setzen, wo man aktuell mit 20 Punkten recht gut dasteht. Der 24-jährige Abwehrstrategen entschied sich aber für Liga-Konkurrent FC Kray.

Der Regionalliga-Absteiger und aktuelle Tabellenvorletzte (elf Punkte) rüstet massiv auf. Mit den Offensivspielern Burak Kaplan (Wattenscheid) und Kempes Tekiela (RWE) sowie Jan Apolinarski (Rhynern) holten die Essener drei weitere Neue.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer