Mit dem Nachholspiel bei der U 23 der Fohlen beendet der Fußball-Regionalligistam heutigen Dienstag die Hinrunde. Platz vier bis elf sind je nach Ausgang drin.
André Mandt - hier zuletzt im Spiel gegen Uerdingen – wird dem WSV nach einer Trainingsverletzung vorerst nicht helfen können.

André Mandt - hier zuletzt im Spiel gegen Uerdingen – wird dem WSV nach einer Trainingsverletzung vorerst nicht helfen können.

Stefan Fries

André Mandt - hier zuletzt im Spiel gegen Uerdingen – wird dem WSV nach einer Trainingsverletzung vorerst nicht helfen können.

Wuppertal. Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV muss nicht nur für das Spiel gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach auf seinen Standard-Spezialisten André Mandt verzichten. Nachdem sich der Mittelfeldakteur in der vergangenen Woche im Training am Knie verletzt hatte, zeigte das MRT am Freitag unter anderem einen Muskelfaserriss. Eventuell fällt der 24-Jährige sogar bis Jahresende aus.

Gegen Daniel Grebe, der im Spiel gegen den KFC Uerdingen einen Sanitäter zu Fall gebracht hatte, will der Verein keine Sanktionen aussprechen. Silvio Pagano, der lange verletzt war, ist wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen und wird dem WSV bald wieder zur Verfügung stehen.

Beim Spiel am Dienstag sind wir im Grenzlandstadion und berichten ab 19 Uhr in unserem Liveticker vom Spiel.

Zum Liveticker.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer