Wuppertal. Die U 19 des Wuppertaler SV hat ihr erstes Heimspiel nach der Winterpause in der A-Junioren-Bundesliga-West verloren. Mit 0:2 unterlag die Mannschaft des neues Trainers Christian Britscho am Sonntag am Uellendahl dem starken Tabellendritten VfL Bochum und ist weiter Tabellenletzter.

Der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz bleibt mit vier Punkten allerdings konstant. Die Bochumer Treffer fielen erst nach der Pause (53., 78.). In der Nachspielzeit kassierte VfL-Spieler Evangelos Pavlidis wegen Nachschlagens gegen WSV-Stürmer Phil Janicky noch die Rote Karte. Am kommenden Sonntag, 26. Februar, haben die Wuppertaler im Duell beim Vorletzten Rot-Weiß Oberhausen die Gelegenheit, wichtigen Boden Abstiegskampf gutzumachen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer