Wuppertal. Die A-Jugend des Wuppertaler SV hat die Vorrunde in der A-Jugend Bundesliga mit einem 0:0 beim Tabellensechsten VfL Bochum abgeschlossen. Die Vorzeige-Fußballelf der WSV-Nachwuchsabteilung ist damit seit acht Spielen ungeschlagen.

Zum Abschluss der Vorrunde haben die Wuppertaler vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und sind damit auf ihrem Weg zu erhofften Klassenerhalt voll im Soll. Der Punktgewinn in Bochum war aufgrund einer kompakten Mannschaftsleistung verdient, auch wenn die Gäste etwas Glück hatten, dass der VfL in der ersten Hälfte einen Foulelfmeter nicht verwandeln konnte.

Nach dem Wechsel war der WSV sogar die Mannschaft mit den besseren Möglichkeiten.

Mehr zum Spiel lesen Sie in der Montagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer