Aprath. Wer am zweiten Feiertag zum Ausklang des Weihnachtsfestes mal etwas ganz anderes erleben möchte, der sollte sich das Weihnachtsprogramm der Reitschule Ansgar Millarg vormerken: In der festlich geschmückten Reithalle am Aprather Weg (gegenüber Bayer Forschungszentrum) wird am Samstag, 26. Dezember, ab 12 Uhr ein buntes Kaleidoskop aus der Welt des Reitsports inszeniert. Den Anfang macht eine klassische Quadrille mit 16 Reitern zu festlicher Musik, zum Abschluss zeigen die Springreiter in einem Mächtigkeitsspringen ihr Können. Dazwischen löst eine Attraktion die nächste ab: Ponyclub mit den jüngsten Nachwuchsreitern, Springquadrille, Pas des deux, Fahrschule vom Sattel und Reiten mit Halsring zeigen, wie vielfältig die Ausbildung in der Reitschule ist. Übrigens: Bei frostigen Temperaturen kann das Programm vom geheizten Casino aus verfolgt werden. la

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer