Handball-Oberligist schlägt Aldekerk klar mit 37:28 (20:16).

Handball-Oberligist schlägt Aldekerk klar mit 37:28 (20:16).
Sabine Nückel bringt den TVB auf die Siegerstraße. Archiv

Sabine Nückel bringt den TVB auf die Siegerstraße. Archiv

Schwartz

Sabine Nückel bringt den TVB auf die Siegerstraße. Archiv

Die Handball-Damen des TV Beyeröhde haben nach einem verkorksten Saisonstart durch einen 37:28 (20:16)-Erfolg gegen das Nachwuchs-Team des TV Aldekerk den Anschluss zum Mittelfeld der Oberliga hergestellt. Von Beginn an übernahm der TVB die Regie, erspielte sich bis zur Pause einen Vier-Tore-Vorsprung. Michelle Mittelmann traf allein in der Anfangsphase gleich viermal, und auch der Beyeröhder Rückraum wusste zu gefallen.

In der Defensive zeigten die Handballgirls ebenfalls eine ansprechende Leistung. Zumeist gelangen dem TVA Tore aus 1:1-Situationen oder aus der Distanz durch Pia Kühn, eine der drei „Leihgaben“ aus der 1. Mannschaft des TV Aldekerk.

Im zweiten Spielabschnitt stellte TVA-Coach René Baude seine Deckungsformation auf ein offensiver ausgerichtetes 3:2:1 um, was Beyeröhde kurz aus dem Takt brachte. Spätestens jedoch mit dem Treffer zum 28:21 durch Sabine Nückel (46.) war der dritte Saisonsieg zum Greifen nah. In der Schluss-Viertelstunde konnte Aldekerk zwar zunächst noch einmal den Rückstand auf 30:26 verkürzen, der TVB ließ sich jedoch hiervon nicht beeindrucken und schraubte das Ergebnis noch einmal zum 37:28 Endstand in die Höhe. e.ö.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer