Wuppertal. Die erste Damenmannschaft des Tri-Club Wuppertal mit Kathrin Möllenhoff, Lena Kieseler, Debby Motte, Melanie Lüdorf (v.l.) hat auch beim zweiten NRW-Liga-Wettkampf gut abgeschnitten. Beim Mannschaftssprint in Gladbeck über 750 m Schwimmen, 22 km Radfahren, 5 km Laufen kamen sie nach 1:15,34 Stunden als Siebte von 16 Teams zu dritt über die Ziellinie. Lena Kieseler, die beim Schwimmen und auf dem Rad Tempo gemacht hatte, stieg wie geplant auf der Laufstrecke aus. In der Gesamtwertung sind die Wuppertalerinnen nach zwei Rennen Achte. Foto: Klaus Möllenhoff

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer