Leichtathletik: Auszeichnung für WSV-Talente.

Leichtathletik: Auszeichnung für WSV-Talente.
Sprinterin Sophie Bleibtreu wurde in die U 18-Nationalmannschaft berufen.

Sprinterin Sophie Bleibtreu wurde in die U 18-Nationalmannschaft berufen.

WSV

Sprinterin Sophie Bleibtreu wurde in die U 18-Nationalmannschaft berufen.

Wuppertal. Die Leichtathleten des Wuppertaler SV haben ihre nächste Kadersportlerin. Das 15 Jahre alte Sprinttalent Sophie Bleibtreu wurde jetzt in den deutschen Nachwuchskader drei – sprich die U 18-Nationalmannschaft – berufen. Gleichzeitig teilte man der aktuellen 100-m-U 16-Landesmeisterin mit, dass sie vom 10. bis 14. November in Saarbrücken und vom 15. bis 18. März nächsten Jahres im Bundesleistungszentrum Kienbaum die ersten Kader-Maßnahmen bestreiten soll.

Sophies Bleibtreus Heimtrainer Thomas Ediger freut sich besonders auf die Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Bundestrainer Thomas Kremer, der aus Wuppertal stammt. Schon im Vorfeld hatte es unter den „ehemaligen Trainingspartnern“ einen regen Austausch gegeben. Für die Leichtathletik in Wuppertal sei die Berufung Bleibtreus in den nationalen Nachwuchskader ein nächster großer Schritt, zumal auch Tim Haufe (Sprint) zum ersten Mal und Tom Ediger (Hochsprung) im dritten Jahr hintereinander, in den NRW-Kader berufen wurden. Tom Ediger steht zudem auf dem Zettel des Bundestrainers Mehrkampf.

An einer nationalen Kadermaßnahme hat an diesem Wochenende U 18-NRW-Meisterin Jana Rokitta teilgenommen. Sie war eine von sechs Jugendlichen, die zum Eröffnungslehrgang des A/B-Kaders Dreisprung der Erwachsenen nach Chemnitz eingeladen war. Die Maßnahme stand unter der Leitung des ehemaligen Dreisprung-Weltmeisters Charles Friedeck. Mit dabei waren die besten deutschen Dreispringerinnen und Dreispringer, unter anderem Halleneuropameisterin Kristin Giersch und Europameister Max Heß. „Für Jana war das ein absolut motivierendes Erlebnis“, so Thomas Ediger.

Er hofft, dass man mit logistischer Unterstützung der Stadt beim Thema Sportstätten der Entwicklung seiner Sportler Rechnung tragen kann. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer