25 Bayer-Schwimmer sammelten Punkte für die Wertung 2016.

25 Bayer-Schwimmer sammelten Punkte für die Wertung 2016.
Christian vom Lehn ist das Bayer-Aushängeschild.

Christian vom Lehn ist das Bayer-Aushängeschild.

Christian vom Lehn ist das Bayer-Aushängeschild.

Wuppertal. Rückkehrer Christian Vom Lehn ist der Bestplatzierte Schwimmer der SG Bayer in der Rangliste der NRW-Schwimmer des Jahres 2016, die Ergebnisse bei nationalen und internationalen Meisterschaften beinhaltet. Vom Lehn, der die Wertung in den Jahren 2011 und 2015 schon gewonnen hatte, landete diesmal auf Platz drei. Unter den ersten Zehn ist mit Jan Delkeskamp auf Rang neun ein weiterer Schwimmer der SG Bayer vertreten. Insgesamt elf Bayer-Schwimmer konnten Punkte für die Rangliste sammeln, in der weiblichen Rangliste tauchen dagegen nur sieben Namen aus Wuppertal auf.

In der Jugendwertung – hier fließen die Ergebnisse der NRW- und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften sowie der Junioren-Europameisterschaften ein – sieht es genau umgekehrt aus. Elf Bayer-Mädchen konnten dort Punkte sammeln, aber nur sieben Bayer-Jungs. Bestplatzierter ist hier der 17-Jährige Jan Delkeskamp knapp vor Alexander Konz (Siebter). Bei den Mädchen liegen Jana Markgraf und Sarah Jedamsky als Bestplatzierte auf Rang elf und zwölf fast gleichauf.

In der Jugendrangliste finden sich außerdem: Ronja Raab (27.), Kira Konopik (40.), Julia Ackermann (43.), Emilie Boll (43.), Isabelle Saß (50.), Anna Sophie Schwiederski (54.), Celina Weber (69.), Nele Hanning (81.), Yannis Willim (26.), Deniz Canevi (26.), Emre Demirdas (29.), Lennart Steffens (52.) und Malte Delkeskamp (65.). pek

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer