Wuppertal. Mehr als 7000 Anmeldungen hatte es im Vorjahr zum Schwebebahnlauf gegeben. Bei der fünften Auflage, die in diesem Jahr am 2. Juli steigt, hoffen die Organisatoren, diese Marke noch zu überbieten. Am Sonntag startet die Anmeldung im Internet für alle Strecken (Jugendläufe, Fünf-km-Firmenlauf, 10-km-Lauf, Halbmarathon. Erstmals soll der Lauf auf der B 7 für Menschen mit Behinderung offen sein. „Mit Teilnehmern von Proviel, Lebenshilfe und Troxlerhaus haben wir schon gute Erfahrungen gemacht“, so Silvia Kramarz, Vorsitzende des Vereins Schwebebahnlauf. Anmeldung: schwebebahn-lauf.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer