So könnte die Halle nach einer BHC-Idee aussehen.
So könnte die Halle nach einer BHC-Idee aussehen.

So könnte die Halle nach einer BHC-Idee aussehen.

BHC

So könnte die Halle nach einer BHC-Idee aussehen.

Wuppertal. Auf dem Weg zur Realisierung einer Bergischen Arena sehen sich die drei bergischen Städte, der Bergische HC und die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft weiter vorangekommen. In Gesprächen mit verschiedenen Ministerien und der NRW-Bank hätten sich mehrere Möglichkeiten der öffentlichen Förderung ergeben.

Als nächstes muss eine Nutzungsanalyse erfolgen, die neben dem sportlichen die auch den touristischen Mehrwert herausstellt. Außerdem müssen die Baukosten konkretisiert werden. Der BHC ging in einer ursprüngliche Schätzung von etwa 15 Millionen Euro für eine Mehrzweckarena mit etwa 6000 Plätze aus.

Als Standort ist nach wie vor das Gewerbegebiet Piepersberg West (Nähe Westring) im Visier. Mit den Ergebnissen soll es das nächste Gespräch mit den Ministerien geben zu. Ziel ist es, das Vorhaben spätestens bis Ende 2015 zur Entscheidungsreife zu bringen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer