In sechs Spielen sind die Moskitos in der Bundesliga ungeschlagen. Das soll auch am Samstag so bleiben.
In sechs Spielen sind die Moskitos in der Bundesliga ungeschlagen. Das soll auch am Samstag so bleiben.

In sechs Spielen sind die Moskitos in der Bundesliga ungeschlagen. Das soll auch am Samstag so bleiben.

SC Moskitos

In sechs Spielen sind die Moskitos in der Bundesliga ungeschlagen. Das soll auch am Samstag so bleiben.

Wuppertal. Es könnte ein historischer Tag werden: Mit einem Sieg beim TuS Düsseldorf-Nord wollen sich die Rollhockey-Spielerinnen des SC Moskitos am Samstag (15.30 Uhr) erstmals an die Spitze der Bundesliga setzen. „Die Tabelle gibt zwar noch ein verzerrtes Bild ab, aber natürlich reizt uns das, und es wäre ein nächster Schritt in Richtung Final Four“ sagt Trainer Marcus Brockmann. „Alle sind hochmotiviert“, konnte er am Mittwoch beim ersten Training auf Rollen nach der Weihnachtspause erfreut registrieren. Auch während der Ferien war das Team fleißig gewesen, hatte im athletischen Bereich an sich gearbeitet, unter anderem bei mit einem gemeinsam belegten Fitness-Kurs. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer