Das Logo des TVB TV Beyeröhde aus Wuppertal, die Handball-Girls. Wappen
Das Logo des TVB TV Beyeröhde aus Wuppertal, die Handball-Girls. Wappen

Das Logo des TVB TV Beyeröhde aus Wuppertal, die Handball-Girls. Wappen

TV Beyeröhde

Das Logo des TVB TV Beyeröhde aus Wuppertal, die Handball-Girls. Wappen

Wuppertal. Handball-Zweitligist TV Beyeröhde bleibt zu Hause eine Macht. Durch ein Siebenmeter-Tor von Mandy Münch 15 Sekunden vor dem Ende besiegten die Wuppertalerinnen in der Buschenburg den Tabellendritten TV Haunstetten mit 21:20 und bescherten sich damit wieder ein positives Punktekonto. In dem packenden Kampfspiel bot Torfrau Dana Centini den Hausherrinnen einen starken Rückhalt. Die 19-Jährige entschäfte ein halbes Dutzend schier "Unhaltbare".

Mehr zum Spiel lesen Sie in der Montagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer