Als einzige Wuppertalerin wird wohl Veronika Scharbatke in Dänemark vertreten sein.

Veronika Scharbatke startet für die LC Wuppertal.
Veronika Scharbatke startet für die LC Wuppertal.

Veronika Scharbatke startet für die LC Wuppertal.

LCW

Veronika Scharbatke startet für die LC Wuppertal.

Wuppertal. LCW-Langstreckler Werner Beecker wird nun doch nicht bei den Leichtathletik-Europameisterschaften teilnehmen. Der 85-Jährige hat sich wegen des zu hohen Pensums kurzfristig gegen einen Start in Dänemark entschieden. „Das wär mir dann doch alles zu viel gewesen, weil ich da 14 Tage hätte bleiben müssen“, begründet Beecker und ergänzt, dass er neben den fünf Einzelwettbewerben auch in drei Staffeln hätte antreten sollen und sich hier vom Deutschen Leichtathletikverband in der Pflicht gefühlt hätte. Nun will sich der Rekordläufer voll und ganz auf die Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften über zehn Kilometer Anfang September in Bad Liebenzell konzentrieren und dort seinen siebten DM-Sieg der Saison einfahren.

Als einzige Wuppertalerin wird somit LCW-Kollegin Veronika Scharbatke in Dänemark an den Start gehen. Die 67-Jährige tritt über 200, 400, 800 und 1500 Meter sowie im Crosslauf an und liebäugelt dabei mit der ein oder anderen Medaille. Mit gleich drei Silbermedaillen bei den Deutschen Meisterschaften in Zittau ist der W65-Starterin die Generalprobe auf die europäischen Titelkämpfe geglückt, nachdem sie im Frühjahr nach einer Sturzverletzung mehrere Wochen pausieren musste.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer