Christoph  Kronenberg ist zu seinem Heimatklub Endspurt 08 zurückgekehrt und fährt Erfolg auf  Erfolg ein.    Foto: Jonas Kronenberg
Christoph Kronenberg ist zu seinem Heimatklub Endspurt 08 zurückgekehrt und fährt Erfolg auf Erfolg ein. Foto: Jonas Kronenberg

Christoph Kronenberg ist zu seinem Heimatklub Endspurt 08 zurückgekehrt und fährt Erfolg auf Erfolg ein. Foto: Jonas Kronenberg

privat

Christoph Kronenberg ist zu seinem Heimatklub Endspurt 08 zurückgekehrt und fährt Erfolg auf Erfolg ein. Foto: Jonas Kronenberg

Wuppertal. Als Radrennfahrer ist der Ronsorfer Christoph Kronenberg schon gegen die Großen seiner Szene wie Rolf Aldag gefahren. Nach einer Auszeit ist der 32-Jährige jetzt zurück auf der Strecke, fährt für den Wuppertaler Verein Endspurt 08 und ist nach tollen Platzierungen in seinen ersten Saisonrennen, darunter einem Sieg, schon wieder in die B-Klasse aufgestiegen. Was ihn bei seinem Comeback antreibt, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer