Wuppertal. Der Wuppertaler Kai André Mehs hat am Sonntag den 3. Treppenlauf am Ostersbaum gewonnen. Er benötigte knapp 42 Minuten für die die knapp elf Kilometer, auf denen 922 Stufen zu überwinden waren. Alle Teilnehmer betonten das einmalige Flair des Laufes, der trotz aufwändiger Absperrmaßnahmen hervorragend funktionierte. Dennoch war die Teilnehmerzahl mit rund 200 gegenüber dem Vorjahr erneut rückläufig.

Mehr zum Treppenlauf lesen Sie in der Montagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.  

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer