Palma. Nach seinen beiden Titeln bei den deutschen Meisterschaften hat SV Bayer Tennis-Ass Mathias Huning bei den Weltmeisterschaften auf Mallorca erneut zugeschlagen. Mit seinem Münchner Partner Tassilo Haun gewann der 40 Jahre alte Wuppertaler die Doppelkonkurrenz bei den Herren 35.

Im Finale besiegte das deutsche Duo die an Nummer 1 gesetzten Australier Brett Patten und Martin Richards mit 6:4, 3:6 und einem deutlichen 6:1. Ein ausführlicher Bericht folgt. Red 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer