27:25-Sieg im Kellerduell in Dülken.

wza_1500x797_614929.jpeg
Philipp Kostros (r.) traf aus dem Rückraum nach Belieben.

Philipp Kostros (r.) traf aus dem Rückraum nach Belieben.

Andreas Fischer

Philipp Kostros (r.) traf aus dem Rückraum nach Belieben.

Wuppertal. Aufatmen bei Handball-Oberligist LTV: Mit einem 27:25 (13:14)-Erfolg im Kellerduell bei der SG Dülken verschafften sich die Wuppertaler zwei Punkte und wichtige Luft im Kampf um den Klassenerhalt. Durch den Auswärtssieg haben die Langerfelder aber vor allem den Hoffnungen von Dülken und Schlusslicht Kapellen einen Dämpfer verpasst. "Ich bin völlig fertig", meinte Interimstrainer Dieter Dietze nach der Partie. Glücklich darüber, dass sich die Mannschaft endlich für ihre engagierte Trainingsarbeit belohnt hatte.

Der Erfolg gegen keineswegs schlechte Dülkener hat aus Dietzes Sicht einen besonderen Stellenwert. Schließlich waren etliche LTV-Akteure durch Verletzungen und Krankheiten geschwächt oder fielen sogar komplett aus. Deswegen war zum Beispiel auf der Torhüterposition Philipp Barmidelle auf sich allein gestellt. Doch der 17-Jährige meisterte die Situation hervorragend, parierte 15 Bälle und hielt mit einigen Glanzparaden in der Schlussphase den Sieg fest, der nach einer 24:21-Führung noch einmal in Gefahr geriet.

Eine zusätzliche personelle Schwächung mussten die Langerfelder nach fünf Spielminuten verkraften. Der in der vergangenen Woche starke Malte Pauls traf bei einer Abwehraktion seinen Gegenspieler im Gesicht und kassierte dafür die rote Karte. Seine Position auf Linksaußen nahm der Grippe geschwächte Alexander Graf ein, der mit dem 27.Treffer 20 Sekunden vor Schluss auch den Sack endgültig zu machte. Im LTV-Angriff ragten vor allem zwei Akteure heraus. Rückraumschütze Philipp Kostros und Kreisläufer Andreas Somnitz erzielten 22von 27 Treffern gegen die körperlich überlegenen Gastgeber.LEN

Barmidelle, Köß; Kostros, (14/3), Graf (2), Koljkovic, Barnsteiner, Malte Pauls (1), Obermeier, Somnitz (8), Nigro (1), Joost, Wohlgemuth, Fischer, Morten Pauls (1).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer