Bei dem 31:25-Erfolg gegen Kras Volendam gibt die bessere Kondition den Ausschlag.

Wuppertal. Die Saisonvorbereitung für die Handballer des Bergischen HC ist ohnehin schon lang. Durch das Freilos in der 1. Runde des DHB-Pokals verlängerte sich die Vorbereitungsphase um eine weitere Woche und zwei weitere Testspiele. Zwei Partien, die sich Trainer HaDe Schmitz im Nachhinein wohl gerne geschenkt hätte. Am Samstagabend beim 31:25 (16:14)-Sieg gegen das niederländische Spitzenteam KRAS Volendam wurde noch einmal getestet und am Dienstag gegen den Ligakonkurrenten TV Korschenbroich (18.45 Uhr, Klingenhalle) wird das nicht anders sein. Die Korschenbroicher, die am Sonntag im DHB-Pokal gegen die HSG Düsseldorf mit 35:32 nach Verlängerung gewannen, dürften wohl ebenfalls nur an einer besseren Trainingseinheit interessiert sein.

Die Partie gegen Volendam stand im Zeichen des Wiedersehens mit Joey Duin. Der Niederländer, der den BHC am Saisonende verlassen hatte, wollte noch einmal zeigen, was er kann und legte mit drei Treffern bis zum 5:5 auch los wie in besten Zeiten. Zwar warf der BHC sich immer wieder ein kleines Polster heraus, doch die Gäste konnten erstaunlich lange mithalten, so dass BHC-Manager Stefan Adam bemerkte: "Eine richtig gute Mannschaft." Doch als sich der BHC, der am Morgen eine 100 Minuten dauernde Einheit absolviert hatte, von 23:21 auf 28:21 absetzte, war es um die Holländer geschehen. "Wir wussten, dass es gegen den BHC um die bessere Kondition gehen würde. In dieser Hinsicht konnten wir nicht mehr mithalten", sagte Duin, dessen Team in zwei Wochen in die Meisterschaft startet.

Er selbst ist mit seinem neuen Umfeld, das ihm auch eine berufliche Perspektive ermöglicht, absolut zufrieden. "Besser hätte es für mich nicht laufen können." Beim BHC wurde viel gewechselt. "Auch um zu verhindern, dass sich noch jemand verletzt", erklärte Schmitz, der nun darauf hofft, dass alle aus dem Loch herausfinden, in dem sie sich befinden. Gut aufgelegt präsentierte sich Simon Kluge, dem Adam "eine richtig gute Vorbereitung" bescheinigte.

BHC: Stochl (1.-30.), Huhnstock (31.-60.), Behr, Pekeler (5), Hinze, Quade (1), Klev (3), Moen (3), Reinarz (7/4), Hoße (2), Kluge(3), Oelze (3/1), Vitek (4).

Spielfilm 4:1, 9:5, 12:6, 13:9, 16:14 - 19:18, 23:21, 31:25.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer