In der 2. Liga steht den Damen des GC Bergisch-Land ein spannendes Wochenende bevor.

Wuppertal. Vom Donnerstag bis zum Sonntag ist der Golfclub Schwäbisch Hall Gastgeber der 2.Bundesliga, in der die Damen des GC Bergisch Land den Klassenerhalt schaffen wollen. Außerdem sind der GLC Kronberg, der GC Hanau-Wilhelmsbad, der GC Heddesheim Gut Neutzenhof, der GC Olching, der Stuttgarter GC Solitude, der GC Augsburg und der Frankfurter GC am Start.

Der Wettbewerb beginnt traditionsgemäß mit einem Einzel-Zählspiel über 18 Löcher, aus dem sich nach Zusammenfassung der Mannschaftsergebnisse die Paarungen für die Aufstiegsspiele ergeben. Das von Teamcaptain Bettina Messthaler und Trainerin Alexandra Schleining betreute Team des einstigen Europacup-Siegers setzt sich aus Catja Ciurko, Juliane Fudickar, Jutta Geike, Victoria Jung, Annette Schimetzek und den international erfahrenen Alexandra Kölker und der früheren deutschen Meisterin Anika Steuernagel zusammen.

Für die Zuschauer sicher besonders reizvoll: Wer den ersten Clubvergleich gewinnt, der spielt um den Aufstieg mit. Wer verliert, der kann leicht eine Klasse tiefer rutschen. Neben dem Können sind bei diesem Modus vornehmlich gute Nerven gefragt. Und da könnte die Routine der Damen aus dem Bergischen Land den Ausschlag geben. fwb

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer