FSV Vohwinkel
Glückliche Sieger: Der FSV Vohwinkel sicherte sich die Hallen-Stadtmeisterschaft im Fußball.

Glückliche Sieger: Der FSV Vohwinkel sicherte sich die Hallen-Stadtmeisterschaft im Fußball.

Andreas Fischer

Glückliche Sieger: Der FSV Vohwinkel sicherte sich die Hallen-Stadtmeisterschaft im Fußball.

Wuppertal.  Der FSV Vohwinkel hat die 24. Wuppertaler Hallen-Stadtmeisterschaften Stadtmeisterschaften in der Uni-Halle gewonnen und damit als glöeichzeitiger Ausrichter das maximale Ergebnis erzielt. Im Finale besiegte der Landesligist den TSV Ronsdorf mit 6:5. Die Ronsdorfer hatten im Halbfinale überraschend Titelvertiger SSV Sudberg mit 2:1 ausgeschaltet.

Sudberg unterlag dann auch im Nunmeterschießen um Platz drei gegen den Cronenberger SC, der lange wie die beste Mannschaft des Turniers ausgesehen hatte, im Halbfinale aber gegen Ligakonkurrent Vohwinkel unterlag. Gut 1000 Zuschauer in der Uni-Halle bildeten in Abwesenheit des Wuppertaler SV eine schwächere Kulisse als in den vergangenen Jahren. An der glänzenden Ausrichtung durch den FSV Vohwinkel, der mejhr als 100 Helfer aufbot und die Organisation des Turniers für den Fußballkreis übernommen hatte, lag das allerdings nicht.

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer