Rollkunstlauf-Familie Vesper fährt mit dem Kleinbus zum Weihanchtslehrgang nach Portugal, Foto mit Bus. Birgit Vesper 0175/2083294, bitte pünktlich Gesamtschule Barmen, Treffpunkt vor dem Haupteingang
Gina (l.) und Sina Vesper bei der Abfahrt per Wohnmobil zu ihren "Rollkunstlaufferien".

Gina (l.) und Sina Vesper bei der Abfahrt per Wohnmobil zu ihren "Rollkunstlaufferien".

Fischer, A. (f22)

Gina (l.) und Sina Vesper bei der Abfahrt per Wohnmobil zu ihren "Rollkunstlaufferien".

Wuppertal. Die Rollkunstlauf-Familie Vesper ist in den Ferien regelmäßig auf Achse. Und das bezieht sich nicht nur auf ihre Sportgeräte. In ihrem Campingbus sind Mama und Trainerin Birgit, Papa Joachim und die Töchter Gina (12) und Sina (17) zum fünften Mal in Folge über Weihnachten in Portugal gewesen, wo regelmäßig hochkarätige Lehrgänge in der Vorbereitung auf die neue Saison stattfinden.

Warum das in diesem Jahr besonders wichtig ist und die Teamkolleginnen Anne Nolte und Alina Kotthaus hinterherflogen lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer