Verein ist 125 Jahre alt und hat mehr Mitglieder denn je.

Verein ist 125 Jahre alt und hat mehr Mitglieder denn je.
Beate Stamm, Vorsitzende des BTV Ronsdorf-Graben, setzte bei der Fotoausstellung auf die „Zulieferung“ der Vereinsmitglieder.

Beate Stamm, Vorsitzende des BTV Ronsdorf-Graben, setzte bei der Fotoausstellung auf die „Zulieferung“ der Vereinsmitglieder.

Stefan Fries

Beate Stamm, Vorsitzende des BTV Ronsdorf-Graben, setzte bei der Fotoausstellung auf die „Zulieferung“ der Vereinsmitglieder.

Sportvereine haben es heute nicht leicht, sich des immer größeren Freizeitangebots zu erwehren und Menschen jeden Alters zu überzeugen, sich im Verein zu binden. Der Bergische Turnverein Ronsdorf-Graben nimmt sich dieser Herausforderung mit großem Erfolg an, wie auch zum 125-jährigen Vereinsbestehen deutlich wurde. 1100 Mitglieder hat der Klub, der im August 1892 „zum Zwecke der körperlichen Ertüchtigung, aber auch zum feiern und spielen“ gegründet wurde, heute. Damit ist er Ronsdorfs größter Verein.

„Neue Mitglieder werben, die alten behalten“, formulierte die Vorsitzende Beate Stamm bei der Eröffnung einer Fotoausstellung zum 125. Geburtstag die Ziele. Dass die Gemeinschaft dabei nach wie vor eine große Rolle spielt, zeigt die Flut der Fotos aus dem Vereinsleben der vergangenen Jahrzehnte, die der Vorstand nach einem Aufruf an seine Mitglieder erhalten hatte. Nur ein kleiner Teil davon – bei Festen, Wettkämpfen oder beim Training aufgenommen – ist nun vier Wochen lang in der Ronsdorfer Filiale der Sparkasse an der Staasstraße zu sehen.

Das Erfolgsgeheimnis ist allerdings neben dem Zusammenhalt in Ronsdorf und der Tradition – seit 1912 besitzt der BTV-Graben als einziger Sportverein auch eine Gesangabteilung – vor allem die Vielzahl der immer wieder aktualisierten Angebote. 75 Kurse von Eltern-Kind-Turnen über Schwimmen, Kindertanz, Pilates, Thai Chi, Judo, Badminton oder Tischtennis gibt es heute in dem Verein, der einst im kleinen Ortsteil Graben an der Grenze zu Remscheid gegründet wurde. Bundesweit von sich reden machen die Einradhockey-Spieler (gerade von der EM zurück) und die Rhönradturner. Im Basketball, der sich einst als BG Ronsdorf ausgegliedert hat, schickt man mit der U 12 nun wieder eine Jugendmannschaft an den Start. Der Wandel gehört also auch nach 125 Jahren fest dazu. gh

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer