60911159604_9999.jpg
Lisa Dähler und Jana Breidenbach gehen für den ASV an den Start.

Lisa Dähler und Jana Breidenbach gehen für den ASV an den Start.

nn

Lisa Dähler und Jana Breidenbach gehen für den ASV an den Start.

Wuppertal/Walldorf. Am Wochenende beginnt in Walldorf bei Frankfurt die Turnierserie um den Deutschland-Pokal, der am 8. und 9. November beim Finale in Wuppertal im Sportzentrum Küllenhahn vergeben wird. Der ASV Wuppertal ist in mehreren Disziplinen am Start.

So treten in der Jugend das Duo Janina Abel und Amy Köhn sowie Maya Modispacher, Kira Kerkhoff und Ann-Sophie Dicke in der Kategorie Solo an. Hinzu kommen die Small Groups der Hauptklasse Arabesque und Flic Flac sowie die Solistinnen Louisa Sophie Brebeck und Saskia Born. Sie hatten im vergangenen Jahr die Plätze eins und zwei belegt. Bei den Herren will sich Marcelo Moraes als Solist für das Finale in Wuppertal qualifizieren und zusammen mit Louisa Sophie Brebeck ein erfolgreiches Duo bilden.

Gute Chancen auf einen Startplatz im Sportzentrum Küllenhahn rechnen sich auch Lisa Dähler und Jana Breidenbach als Duo aus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer